zum Inhalt
Pfarrsprengel Wettin

« zurück

Kirchen und Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Wettin

LETTEWITZ


Standort der Kirche: Wettiner Str. 12, OT Lettewitz, 06193 Wettin-Löbejün


Die Kirchengemeinde Lettewitz gehört zum Kirchspiel Wettin, zusammen mit Wettin, Neutz, Deutleben, Görbitz und Zaschwitz.


"Die Kirche von Lettewitz ist Filial von Sylbitz. Der Turm entstammt noch der romanischen Zeit, er hat noch ein Grabgewölbe, seine Ecken haben Quaderung. Das Schiff ist jünger, wird viel später angebaut sein, steht in einiger Verzahnung und hat einen geraden Ostschluss.

Die drei Glocken der Kirche waren bis vor kurzem diese:
die Kleinste, 13. Jahrhundert,
die Mittlere wurde 1606 in Halle von Lorenz Richter gegossen. Sie hatte die Aufschrift: Mein Name ist Anna Maria.
Die größte Glocke mit 1,05 m Durchmesser wurde von Eckard Krüger in Erfurt gegossen. Er war ein bekannter Glockengießer dieser Zeit. Nur diese Erfurter Glocke ist noch vorhanden, die beiden anderen sind 1912 durch neue ersetzt worden."


Schultze-Galera. Wanderungen durch den Saalkreis. Bd. 2. 69.

 

« zurück

Jahreslosungsplakat 2018 KU-Projekt
Jahreslosungsplakat 2018 KU-Projekt

Kirchenbote 2018-3
Kirchenbote 2018-3 (*.pdf-Datei, 3 MB)

Deckblatt Kirchenbote 2018-4
Kirchen-Bote 2018-4 (*.pdf-Datei, 1 MB)

Konzerthallenchor Halle
15. September 17 Uhr

Rühlmann-Orgel-Festival 2018
22. September 17 Uhr 

Projektchor 2018
30. September 17 Uhr