zum Inhalt
Pfarrsprengel Wettin

« zurück

Kirchen und Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Wettin

GÖRBITZ (gehört zur Gemeinde Lettewitz)


Standort der Kirche: Görbitzer Dorfstraße, OT Görbitz, 06193 Wettin-Löbejün


Die Kirchengemeinde Görbitz gehört zum Kirchspiel Wettin, zusammen mit Wettin, Neutz, Deutleben, Lettwitz und Zaschwitz.


"Die Kirche liegt östlich ganz am Rande des Ortes inmitten des Friedhofes. Das Kirchlein etwa 14 Schritt lang-hat keinen Turm. Die Längsseiten des Schiffes haben zwei bzw. drei rund-spitzbogige Fenster von verschiedener Größe und als einzigen Außenschmuck einen in der Mitte eingemauerten Barockleichenstein, die Schmalseiten haben zwei Anbauten, der Chorabschluss ist gerade.
Der Bau des Gotteshauses ist alt, wohl schon um 1250, vielleicht ist er schon vor der frühgotischen Zeit entstanden. Der Altaraufsatz entstammt dem Barock, die sonst gut gearbeitete Kanzel aus dem Jahre 1692. Die kleinere Glocke (0,54 m Durchmesser) mit verschiedenen Medaillonreliefs von Evangelisten und Wappen ist wie die Gutenberger dem 13. Jahrhundert zuzusprechen. Die andere Glocke (0,63 m Durchmesser) trägt die Inschrift: „1602 goss mich Johann Lorenz Richter in Halle“. Jetzt soll die Glocke ersetzt worden sein."


Schultze-Galera. Wanderungen durch den Saalkreis. Bd. 2. 73.

 

« zurück

KU-Lightpainting Jahreslosung
Jahreslosungsplakat 2017 KU-Projekt

Titel KiBo2017-3
Kirchenbote 2017-3 (*.pdf-Datei, 1 MB)

Kirchenbote 2017-4

Kirchen-Bote 2017-4 (*.pdf-Datei, 2 MB)
 

 


Rühlmannorgelfestival
Rühlmann-Orgel-Festival in Dornitz