zum Inhalt
Pfarrsprengel Wettin

« zurück

Kirchen und Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Wettin

DEUTLEBEN (gehört zur Gemeinde Neutz)


Standort der Kirche: Kirschstr. 3, OT Neutz Deutleben, 06193 Wettin-Löbejün


Förderverein: Förderverein Dorfkirche Deutleben e.V.


Die Kirchengemeinde Deutleben gehört zum Kirchspiel Wettin, zusammen mit Wettin, NeutzLettwitz, Görbitz und Zaschwitz.


"Die alte Kirche Deutlebens war dem heiligen Moritz, dem Schutzheiligen des Magdeburger Klosters, geweiht. Sie entstammt wohl schon dem 11. Spätestens dem 12. Jahrhundert, war ursprünglich eine Prälatur, wurde nach der Reformation von dem Magdeburger Domkapitel zur Filiale der Wettiner Kirche gemacht. Heute ist Deutleben Filial von Neutz. Die Kirche liegt ziemlich frei, nördlich von dem Dorf, ist ganz neu in romanisierenden Formen erbaut. Die alte Glocke (0,5 m Durchmesser), in länglicher Form, ohne Inschrift, geht wohl auf romanische Zeit zurück. Man erzählt sich noch heute, dass eine Sau sie aus der Erde gewühlt habe, sie sei also die Glocke eines verwüsteten Dorfes der Umgegend gewesen. Die zweite Glocke (0,80 m Durchmesser) hat am Halse Medaillons, Symbole der Evangelisten und Kruzifixe, stammt etwa aus dem Jahre 1300. Die dritte Glocke (1 m Durchmesser) ist 1708 von Peter Becker in Halle gegossen."


Schultze-Galera. Wanderungen durch den Saalkreis. Bd. 2. 65.

 

« zurück

KU-Lightpainting Jahreslosung
Jahreslosungsplakat 2017 KU-Projekt

Kirchenbote 2017-2
Kirchen-Bote 2017-2 (*.pdf-Datei, 1 MB)


Dorf-Kirchen-Leben Projekt
Flyer Projekt Dorf-Kirchen-Leben (*.pdf-Datei, 2 MB)

Konzert Palmer