zum Inhalt
Pfarrsprengel Wettin

« zurück

Kirchen und Kirchengemeinden im Pfarrsprengel Wettin

DÖßEL


Standort der Kirche: Parkstraße 1, OT Dößel, 06193 Wettin-Löbejün


Die Kirchengemeinde Dößel gehört zum Kirchspiel Rothenburg, zusammen mit Dobis und Rothenburg.


"Die Kirche ist alt. Ihr Bau fällt in romanische Zeit, der Turm bewahrt sie am getreuesten. Das Schiff ist später verändert. Es hat geraden Schluss, ist aber ehemals um acht Schritt verlängert gewesen; das ursprüngliche Schiff betrug nur dreizehn. Auf der Südseite zeigt es drei moderne gotische Fenster, auf der Nordseite zwei kleinere flachbogige. Eine Vorhalle ist 1908 auf der Südseite stilgemäß in Bruchsteinen ausgeführt worden. Die Glocken sind alt: die zwei ersten entstammen dem 13. Jahrhundert (0,40 m und 0,81 m Durchmesser); die dritte (1 m Durchmesser)ist etwa aus der Mitte des 14. Jahrhunderts, ihre Inschrift in Majuskeln ist die bekannte: sit tempestatum omne genus fugatum. Die vierte (1,10 m Durchmesser) entstammt dem Jahre 1511 und hat die Minuskelinschrift. Hilf got Maria beroth. Sie hat als Zierat auf der eine Seite die Halbfigur Marias mit dem Kinde, auf der andern die eines Papstes?."


Schultze-Galera. Wanderungen durch den Saalkreis. Bd. 2. 52.

 

« zurück

KU-Lightpainting Jahreslosung
Jahreslosungsplakat 2017 KU-Projekt

Kirchenbote 2017-2
Kirchen-Bote 2017-2 (*.pdf-Datei, 1 MB)


Dorf-Kirchen-Leben Projekt
Flyer Projekt Dorf-Kirchen-Leben (*.pdf-Datei, 2 MB)

Konzert Palmer